Lade Veranstaltungen
Finde

Vergangene Veranstaltungen

Veranstaltungen Listen Navigation

März 2017

Türkische Filmtage München – Lesung mit Emrah Serbes

26. März 2017 -18:00 - 20:00
Gasteig, Rosenheimer Straße 5
München, 81667 Deutschland
+ Google Karte

Im Rahmen der türkischen Filmtage 2017 in München des Veranstalters Sinematürk Filmzentrum e.V. liest Emrah Serbes aus seinem 2015 erschienenen Roman »Deliduman«. Im Anschluß an die Lesung wird es noch ein Gespräch mit dem Autor geben. Die Moderation führt Christiane Schlötzer. http://sinematurk-munchen.de/lesung-mit-emrah-serbes-deliduman/ Am 25.3.17 wird außerdem die Verfilmung des Behzat Ç. Romans »Son Hafriyat« - bei binooki auf deutsch unter dem Titel »Behzat Ç. - verschütt gegangen« erschienen - in Anwesenheit von Emrah Serbes gezeigt. http://sinematurk-munchen.de/behzat-c-ich-begrabe-dich-in-meinem-herzen/

Mehr erfahren »
Mai 2017

Verleihung des KAIROS-Preises 2017

7. Mai 2017 -11:00 - 14:00

Der KAIROS-Preis wird seit 2007 an europäische Künstler und Wissenschaftler aus den Bereichen bildende und darstellende Kunst, Musik, Architektur, Design, Film, Fotografie, Literatur  und Publizistik verliehen. Ausgezeichnet werden sowohl künstlerische Individualleistungen als auch die Leistungen derer, die Kultur in Europa ermöglichen und ihr entscheidende Impulse geben: Produzenten, Intendanten, Verleger, Festivalleiter und andere Initiatoren. Benannt nach dem Gott des „rechten Augenblicks“ der griechischen Mythologie, ist der Preis Anerkennung und Ermutigung zugleich: Er gilt Künstlern und Kulturschaffenden, die auf beispielhafte Weise unterwegs…

Mehr erfahren »

KAIROS-Preis 2017: Lesung und Gespräch

12. Mai 2017 -19:00 - 21:00
Bücherhallen Hamburg Zentralbibliothek, Hühnerposten 1
Hamburg, 20097
+ Google Karte
Inci Bürhaniye und Selma Wels erhalten den Kairos-Preis 2017

Am 07. Mai 2017 erhielten die beiden Verlegerinnen des binooki-Verlages, Inci Bürhaniye und Selma Wels, im Rahmen einer festlichen Veranstaltung im Deutschen Schauspielhaus den KAIROS-Preis der Alfred Toepfer-Stiftung. Inci Bürhaniye und Selma Wels geben türkische Literatur in deutscher Sprache heraus. Damit leistet der Verlag einen wichtigen Beitrag zum Kulturaustausch zwischen beiden Ländern. Die korrespondierende Veranstaltung in der Zentralbibliothek der Bücherhallen Hamburg wenige Tage später gibt Gelegenheit, den Verlag und eine seiner Autorinnen exemplarisch kennenzulernen: Im Rahmen einer Gesprächsveranstaltung mit Lesung…

Mehr erfahren »

junge verlierer an der Panke im Wedding bei „Unverblümt“

19. Mai 2017 -19:50 - 20:30
Brücke auf der Panke, Gerichtstraße, Ecke Panke
Berlin , 13347
+ Google Karte

binooki Lesung bei der Kulturexpedition "Unverblümt" am 19. Mai, um 19.50 Uhr   Die Kulturexpedition "Unverblümt" ist mittlerweile eine Weddinger Instanz geworden. Zu Recht! Immer wieder gibt es spannende Orte als Teil der traditionellen Spaziergänge durch den Wedding , so gibt es auch diesen Monat im Mai wieder einen abwechslungsreichen  Kulturspaziergang entlang der Panke. Und binooki darf im Mai mit dabei sein! Es geht los an der Panke-Terasse (zwischen artloft und Wiesenburg) und endet am Nettelbeckplatz. Je nach der Schnelligkeit der Schritte…

Mehr erfahren »
Februar 2018

binooki Pop-Up Store

1. Februar 2018 - 3. Februar 2018
binooki Pop-Up Store, Motzstraße 9
Berlin, 10777 Deutschland
+ Google Karte

Wir brauchen wieder ein bisschen Platz im Büro und ihr könnt uns dabei helfen. Es gibt jede Menge preisreduzierter Mängelexemplare, großartige türkische Literatur in deutscher Sprache, gute Gespräche und warme Waffeln. Wo? Motzstraße 9, 10777 Berlin Wann? Donnerstag, 01.02.18 - 12.00-19.00 Uhr Freitag, 02.02.18        -  12.00-19.00 Uhr Samstag, 03.02.18     -  10.00-16.00 Uhr Spread the word und kommt zahlreich, wir heizen schon mal die Waffeleisen vor!

Mehr erfahren »
März 2018

Mit Geschichten die Welt verändern – Literarische Kulturarbeit / DISKUSSION

16. März 2018 -14:00 - 15:00
Leipziger Buchmesse, Messe-Allee 1
Leipzig, 04356 Deutschland
+ Google Karte

Kann Literatur aus anderen Ländern Vorurteile abbauen? Ist sie der richtige Ort für Verständigung? Übersetzungsförderung ist nur ein Bereich, dem sich die Litprom (Gesellschaft für Literaturen aus Afrika, Asien, Lateinamerika und Arabische Welt) verschrieben hat. Ziel ist es, Bücher aus Ländern in den deutschsprachigen Raum zu holen, die sonst kaum eine Chance auf dem Markt hätten, weil sie nicht dem gewinnversprechenden Mainstream entsprechen. Wie wichtig ist die Vermittlung dieser Literatur, wer ist ihr Publikum, und warum gibt es so viele…

Mehr erfahren »

Das Tor zur Glückseligkeit / LESUNG UND GESPRÄCH

18. März 2018 -14:00 - 14:30
Leipziger Buchmesse, Messe-Allee 1
Leipzig, 04356 Deutschland
+ Google Karte

Migration, Heimat, Vertreibung – Die Geschichte einer Istanbuler Familie Michael Asderis erzählt in „Das Tor zur Glückseligkeit“ von vier Generationen seiner aus Istanbul stammenden Familie. Gespickt mit vielen wichtigen geschichtlichen Informationen gelingt es ihm, die Bedingungen der Istanbuler Minderheiten von Mitte des neunzehnten bis zur Mitte des zwanzigsten Jahrhunderts anschaulich darzustellen. Er erzählt seine eigene Geschichte, die zugleich die vieler transnationaler Familien mit Migrationserfahrung sein kann. „Das Tor zur Glückseligkeit“ bietet einen tiefen Einblick in eine nahezu vergessene, multiethnische und…

Mehr erfahren »
Oktober 2018

Frankfurter Buchmesse 2018

10. Oktober 2018 - 14. Oktober 2018
Frankfurter Buchmesse, Ludwig-Erhard-Anlage 1
Frankfurt am Main, 60327 Deutschland
+ Google Karte

Ihr findet uns in diesem Jahr auf der Frankfurter Buchmesse 2018 in Halle 4.1 am Stand G49 zusammen mit den Kollegen vom Openhouse Verlag.

Mehr erfahren »

Zeige die Vielfalt auf der Frankfurter Buchmesse 2018

10. Oktober 2018 - 14. Oktober 2018
Frankfurter Buchmesse, Ludwig-Erhard-Anlage 1
Frankfurt am Main, 60327 Deutschland
+ Google Karte

Im Rahmen unserer Aktion #vielfaltdurchlesen wollen wir während der Buchmesse die Menschen zeigen, die sich für Vielfalt durch Lesen einsetzen. Wir wollen eure Eindrücke, eure Botschaften sehen, was für euch Vielfalt bedeutet. Wir wollen buchstäblich gemeinsam Gesicht zeigen gegen jede Form von Fremdenhass, Sexismus oder Ausgrenzung. In Zusammenarbeit mit dem Startup tyntyn und der Frankfurter Buchmesse könnt ihr eure Fotos, die ihr auf der Messe mit dem Hashtag #vielfaltdurchlesen auf Instagram und Twitter postet, an unserem Stand G49 in Halle 4.1 direkt ausdrucken lassen…

Mehr erfahren »

fbm18 recap/prelab: »Demokratie-Publishing«

11. Oktober 2018 -18:15 - 18:30
Frankfurter Buchmesse, Ludwig-Erhard-Anlage 1
Frankfurt am Main, 60327 Deutschland
+ Google Karte

Je ein Teammitglied von detektor.fm, mojoreads.com und piqd sprechen mit einem Gast kurz und prägnant über ein weltanschauliches Thema und blicken danach gemeinsam zurück auf den Messetag. Zu Gast: Selma Wels, Verlegerin bei binooki und Initiatorin von #vielfaltdurchlesen Von detektor.fm: tba Von mojoreads: Heike Gallery Von piqd: tba Am Stand von mojoreads und detektor.fm: Halle 4.1, N99 Bitte Hashtag #mojoreads benutzen.

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren