Secret Agency (E-Book)

9,99 €

secret-agency-ebook-front
secret-agency-cover

Secret Agency (E-Book)

9,99 €

Die Büroräume sind auf lebensfeindliche Temperaturen herabgekühlt, der Chef ist eine Katze, der einzige Kunde eine esoterische Lebensberatung und die Kollegin am Schreibtisch gegenüber die große Liebe. Alper Canıgüz erzählt eine rasante Geschichte, in der sich die Kreativwirtschaft in eine Mördergrube verwandelt und tödlicher Ernst sich mit absurdem Humor abwechselt.


Aus dem Türkischen von Monika Demirel
Deutsche Erstausgabe
350 Seiten
Dateiformate: ePub
ISBN 978-3943562170
Originaltitel: Gizli Ajans
Illustration: Murat Yılmaz

9,99 €
Enthält 19% MwSt.
Lieferzeit: Download
Art.-Nr.: 978-3943562170. Kategorie: . Stichwort: .

Musa ist Texter in der Secret Agency – einer Werbeagentur, die nicht nur die große Liebe bereitzuhalten verspricht, sondern auch ein Abenteuer, tödlich und bizarr, im Kampf gegen eine weltweite Verschwörung. Im Bewerbungsgespräch war nie die Rede davon, dass Musa sich mit Problemen auseinandersetzen müsste, die sich nicht durch einige Flaschen Bier in der Bar lösen lassen, sondern ihn auf eine Reise durch Istanbul, Paläste und übers Meer schicken.

Pressestimmen

Der Leser darf sich amüsieren, weil es so sehr knallt und rummst und zwischendurch skurrilste Nebenfiguren auftauchen wie die Kartenspieler Amca Bey, Holzkopf und Tevfik-Schätzchen. Kunstvoll hält der Autor die Handlung in der Schwebe zwischen absurdem Ufo-Verschwörungsthriller und urbanem Großstadtroman.
Come-On, Ralf Stiftel

Ich habe einen neuen Lieblingsautor: Alper Canıgüz. Wir hatten schon sein erstes Buch im binooki Verlag bei Lesen & Lesen lassen. Jetzt hier sein zweiter Streich, wieder genauso temporeich, lustig, absurd. Wenn man aber genau hinschaut weit mehr als das. Für Krimifreunde ebenso wie für Freunde der seriösen Literatur. Absolut empfehlenswert.
FluxFM, Jörg Petzold

Das Ganze ist freilich ein furchtbarer Spass. Aber weil Autor Alper Canigüz das Ganze sehr nüchtern und klar runtererzählt, ist der Wahnsinn zu Beginn des Buchs nicht einmal erahnbar. Wer bringt sowas auf den Markt? Es ist wie in der Musik: Das interessante Zeug kommt meistens von den Indies. Hier ist es der kleine deutsch-türkische Verlag binooki aus Berlin, der erst seit ein paar Monaten existiert.
Lesen mit Links, Jan Drees

Auszug

»Als ich ausgetrocknet vor Durst wieder erwachte, zeigte der Wecker acht Uhr morgens, und als ich einsehen musste, dass die Ereignisse des Vortags kein Albtraum, sondern Realität waren, acht Uhr drei. Nachdem ich erneut vergeblich versucht hatte, Şaban und Sanem anzurufen, duschte ich schnell und stürmte aus dem Haus. Ich war völlig aufgedreht. Şaban steckte womöglich in großen Schwierigkeiten. Bestimmt sogar. Ich hatte einen unverzeihlichen Fehler begangen, als ich beim Anblick der Situation zu Hause nicht sogleich in Aktion getreten, sondern wie immer erst einmal vor der Realität geflüchtet war und fünfzehn Stunden geschlafen hatte. So schnell wie möglich wollte ich Sanem treffen und mit Fragen löchern. Dann gemeinsam mit ihr zur Polizei gehen. Wir würden den Hütern des Gesetzes der Reihe nach alles erzählen – was immer das auch war. Nur zehn Minuten vor Arbeitsbeginn traf ich in der Agentur ein, doch die Eingangstür war kurioserweise verschlossen. Außerdem klebten Zettel innen an den Scheiben. Während ich hilflos klingelte und an der Tür rüttelte, tauchte aus dem nebenan liegenden Hotel ein kleiner, untersetzter Typ mit langem weißem Haar und Schnauzer bis zum Kinn auf. ›Na, kardeşim, was suchst du?‹ ›Ich arbeite hier. In dieser Werbeagentur.

Leseprobe

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

secret-agency-ebook-front

Schreibe die erste Bewertung “Secret Agency (E-Book)”

Nie mehr was verpassen?

Du willst von unseren Neuerscheinungen vor allen anderen erfahren und immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren Newsletter.
E-Mail