Der Feigling und die Bestie

19,90 €

legenden-von-perg-front
legenden-von-perg-cover

Der Feigling und die Bestie

19,90 €

In seiner vierteiligen Fantasy-Reihe »Die Legenden von Perg« zeichnet Barış Müstecaplıoğlu eine Analogie des Zusammenlebens und Interagierens verschiedenster Rassen und Glaubensrichtungen. „Der Feigling und die Bestie“ ist der erste Teil von vier Bänden und der erste türkische Fantasy Roman, der bisher veröffentlicht wurde.


Erscheinungsdatum: 07. Oktober 2013
Aus dem Türkischen von Monika Demirel
Deutsche Erstausgabe
320 Seiten
Hardcover
ISBN 978-3943562248
Originaltitel »Korkak ve Canavar« (Perg Efsanileri)

Mehr Infos: www.legenden-von-perg.de

19,90 €
Enthält 7% MwSt.
Kostenloser Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
Kategorie: . Stichwort: .

Perg war eine friedliche Welt, bis Lord Asuber das Buch Tshermons in seinen Besitz bringt. Es ist das Buch des Teufels und vergiftet Asuber mit jedem Zauber, den er daraus liest, bis er in seinem Streben nach Macht unersättlich wird. Es kommt zum Krieg und das Paradies wird zur Hölle.

Eher unfreiwillig gelangen die Helden in diesen Kampf um Leben und Tod: Der Ritter Leofold, der Bauer Guorin, der alte Zauberer Geryan, und später der Prom-Bogenschütze Nume. Ihr gemeinsames Ziel, die Macht von Asuber zu zerstören, führt sie in verschiedene Länder, auf Pirateninseln, in Festungen, Tempel und uneinnehmbare Häfen. Sie erleben lebensgefährliche Situationen und kommen oft an einen Punkt, an dem sie nicht weiter wissen, denn Asubers dunkle Macht scheint unaufhaltsam. Doch immer wieder bekommen die Vier unerwartet Hilfe, von einer Hellseherin etwa und einem kugelförmigen Winzling namens Liddek. Aber es scheint noch eine größere Macht im Spiel zu sein, die das Schicksal von Perg bestimmt und auch bis in die Mitte der treuen Freunde seinen Einfluss hat.

Pressemeldungen

“Hier ist endlich einmal ein Fantasy-Autor am Werk, der auf die Fantasie seiner Leser vertraut, mit einer Sprache, die nicht pathetisch ist, sondern poetisch und schlicht – sensationell!”
Elena Gorgis, Deutschlandradio Kultur

Leserstimmen

“Ein richtig gelungener Roman. Habe ihn verschlungen und konnte mich nur schwer los reißen.”
(Nenya)

“Ich kann dieses Buch nur weiter empfehlen und warte schon voller Spannung und Vorfreude auf den nächsten Teil!”
(Katharina Hoffmann)

“Fazit: Richtig großartiger Fantasyroman, den ich regelrecht verschwungen habe.”
(Romantic Devil)

“Im Großen und Ganzen ist dieser spannende erste Teil der Fantasyreihe absolut lesenswert…”
(Natalie)

Auszug

»Angsterfüllt sah der kleine Junge in die Richtung, in die all die geliebten Menschen gelaufen waren. Er hoffte, dass Fackellichter auftauchten, Schritte ertönten und dieser Albtraum vorbei sein würde. Doch niemand kam. Unvermittelt begann Leofold zu weinen. Angst und Trauer machten den schmerzenden Stachel unwichtig; dicke Tränen kullerten aus seinen Augen. Auf einmal spürte er, wie neben ihm jemand zum Stehen kam. Er hörte das Atmen eines Tieres. Entsetzen hinderte ihn am Denken. Er zitterte bloß und konnte sich nicht bewegen. Er spürte, wie eine spitze Klaue seinen verletzten Fuß packte, und verlor die Besinnung.«

Leseprobe

Bewertungen

  1. :

    Richtig großartiger Fantasyroman, den ich regelrecht verschwungen habe.

  2. :

    Ein toller Fantasyroman, der Lust auf mehr macht! Ich hoffe Band 2 erscheint auch bald auf Deutsch.

legenden-von-perg-front

Eine Bewertung hinzufügen

Nie mehr was verpassen?

Du willst von unseren Neuerscheinungen vor allen anderen erfahren und immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren Newsletter.
E-Mail