Clash of Poetry statt Clash of Cultures!

Die Dichterin Lütfiye Güzel ist im Sommer 2016 Stadtteilschreiberin in Köln-Mülheim. Zur Lesung am 7.6.2016 lädt sie den Kölner Dichter Gerrit Wustmann als ihren Literatur-Gastarbeiter auf die Bühne. Güzels und Wustmanns West-östlicher Diwan spannt den Bogen von Duisburger Pott-Tristesse (Güzel) bis in die schummrigen Seitengassen am Taksim-Platz (Wustmann). Bücher von Gerrit Wustmann

Continue reading »

lit.COLOGNE 2016 – Sina Klein & Gerrit Wustmann werden gepriesen

Die Literaturszene in NRW ist lebendig, aufregend, weltläufig und facettenreich. Der Förderpreis des Landes NRW geht in diesem Jahr an zwei einzigartige junge Stimmen: Die Düsseldorferin Sina Klein (Jg. 1983) ist mit ihrem ersten Gedichtband narkotische kirschen hervorgetreten. Klangkunst und eine an den größten Autoren der Literaturgeschichte geschulte Sprache geben ihrer Lyrik eine einzigartige poetische

Continue reading »

GEZI SOUL / 1. Köln- Istanbul Festival

„Das 1. Köln-Istanbul-Festival startet am 17. September 2014 unter dem Motto „Gezi Soul“ in Ehrenfeld unter der Schirmherrschaft von Bezirksbürgermeister Josef Wirges und unterstützt durch das Kulturamt der Stadt Köln sowie der Kunststiftung NRW. Vier Ehrenfelder Institutionen (artheater, Clubbahnhof Ehrenfeld, Nachtigall, Arkadas Theater – Bühne der Kulturen) haben sich zusammengeschlossen, um einen soziokulturellen Austausch in

Continue reading »

Istanbul-Stipendium der Stadt Köln: Gerrit Wustmann

Seit 2010 arbeitet der Lyriker Gerrit Wustmann an einem dreibändigen Gedichtzyklus über Istanbul. Der erste Band, »Beyoglu Blues« (Fixpoetry), erschien 2011, der zweite Band, »Istanbul Bootleg« (binooki) liegt seit Juni 2013 vor. »Istanbul Bootleg« ist ein lyrischer Trip durch die Millionenstadt am Bosporus, eine Liebeserklärung, die auch die dunklen Seiten nicht auslässt; eine Spurensuche, die

Continue reading »