Leipzig.liest – ORIENT EXPRESS-RELOADED

binooki-leipzig-liest

Literarischer Aufbruch in den Orient der Neuzeit:

Der binooki Verlag aus Berlin stellt am 17. März um 20 Uhr begleitend zur Leipziger Buchmesse 2012 in der Veranstaltungsreihe “Leipzig.liest” zwei Werke der jungen türkischen Literatur als deutsche Erstausgaben vor. Der Verlag wurde im Juni 2011 gegründet und hat die zeitgenössische türkische Literatur in ihren Fokus gestellt.

Alper Canıgüz – „Söhne und siechende Seelen“

Monika Demirel liest aus dem Roman „Söhne und siechende Seelen“ des jungen türkischen Autors Alper Canıgüz, der mit seinem fünfjährigen Romanhelden dem türkischen Krimi eine Renaissance, dem Leser großes Vergnügen und sich selbst in der Türkei einen großen Erfolg verschafft hat.

Oğuz Atay – „Warten auf die Angst“

Aus dem Buch „Warten auf die Angst“ – des spannendsten türkischen Erzählers Oğuz Atay – verdichten die Musikerin Gemma Pallarés (E-Gitarre) und der Schauspieler Recai Hallaç die Geschichte “Geschichtenerzähler der Eisenbahn – ein Traum” aus Atay’s Erzählband zu einem szenischen Literaturerlebnis.

Veranstaltungsinformationen:

Start: 17. März 2012 20:00
Alte Baumwollspinnerei Leipzig
Halle 18, zweiter Stock
Spinnereistr. 7
04179 Leipzig, Deutschland

Die Veranstaltung ist kostenlos und durch die die Räumlichkeiten in Plätzen limitiert. Es empfiehlt sich daher, rechtzeitig vor Ort zu sein. Auf unserer Facebook Seite haben wir eine Veranstaltung angelegt, wo ihr euch anmelden könnt.

https://www.facebook.com/events/357417344291415/

+++ WICHTIG: Diese Teilnahme an diesem Facebook Event ist keine Berechtigung für den Einlass vor Ort +++

Nach den Lesungen:

Open Studios der türkischen LIA-Stipendiatin Sifa Girinci im Atelierprogramm und eine Performance der Stipendiatin Sarina Scheidegger.

Share this post
  , , , , ,


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Nie mehr was verpassen?

Du willst von unseren Neuerscheinungen vor allen anderen erfahren und immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren Newsletter.
E-Mail