Inci Bürhaniye und Selma Wels erhalten den Kairos-Preis 2017

Inci Bürhaniye und Selma Wels erhalten den Kairos-Preis 2017

Seit Wochen herrscht große Aufregung im Verlag und nichts ist schlimmer, als solch eine fantastische Neuigkeit für sich behalten zu müssen. Doch nun ist es offiziell und wir dürfen es der Welt endlich mitteilen:

Für ihren unternehmerischen Mut, ihren Pioniergeist und ihre kulturelle Vermittlungsarbeit werden die Verlegerinnen Inci Bürhaniye und Selma Wels mit dem KAIROS-Preis 2017 ausgezeichnet!

In der Begründung des Kuratoriums lautet es u.a.:

„Interkultureller Austausch beruht auf jener Vermittlungsarbeit, die durch den binooki Verlag auf großartige Weise geleistet wird. Zusätzliche Relevanz erhält diese Ambition angesichts der aktuell in der Türkei betriebenen Abgrenzung und Frontbildung gegenüber dem Westen und der abendländischen Kultur. Die beiden Verlegerinnen sind Brückenbauerinnen. Sie ermöglichen ein tieferes Verständnis für die türkische Kultur – und sie ebnen den Weg für ein Zusammengehörigkeitsgefühl, welches die politischen Grenzen der EU überschreitet und die Türkei als europäischen Staat ins Bewusstsein hebt. Nicht zuletzt bedeutet der Preis auch eine Anerkennung und Unterstützung für die türkischen Intellektuellen, Publizisten und Schriftsteller, die sich in einer Zeit der Repressalien und der persönlichen Gefährdung zu Wort melden.“

Zum ersten Mal seit der Schaffung dieses Preises wird ein Verlag oder besser gesagt werden die Verlegerinnen für ihre außerordentlichen Leistungen und Bemühungen um den kulturellen Austausch in Europa ausgezeichnet. Wir fühlen uns unglaublich geehrt, diesen renommierten und exklusiven Preis als nur einer von zahlreichen hervorragenden Verlagen und seinen Verlegerinnen/-ern in ganz Europa zu erhalten.

Unser Dank geht von ganzem Herzen an das Kuratorium und die Alfred-Toepfer-Stiftung, die uns diese große Ehre zuteil werden lassen, sowie all denen, die uns seit der Gründung 2011 so tatkräftig unterstützt haben und immer fest an uns geglaubt haben.

In Gedanken sind wir aber auch bei denen, die zur Zeit weniger Grund zur Freude haben und sich aufgrund ihrer kritischen Worte in Gewahrsam befinden. Unter Ihnen ist mit Deniz Yücel auch ein enger Freund und hochgeschätzter Kollege.

#freedeniz #freewordsturkey

Für das Wort und die Freiheit! Für die Freiheit von Information, Meinung, Wort und Kunst. Gemeinsam für und mit Deniz Yücel und allen zur Zeit in der Türkei inhaftierten Kolleginnen und Kollegen.
 


 

Über den KAIROS-Preis:

Der KAIROS-Preis wird seit 2007 an europäische Künstler und Wissenschaftler aus den Bereichen bildende und darstellende Kunst, Musik, Architektur, Design, Film, Fotografie, Literatur  und Publizistik verliehen. Ausgezeichnet werden sowohl künstlerische Individualleistungen als auch die Leistungen derer, die Kultur in Europa ermöglichen und ihr entscheidende Impulse geben: Produzenten, Intendanten, Verleger, Festivalleiter und andere Initiatoren. Benannt nach dem Gott des „rechten Augenblicks“ der griechischen Mythologie, ist der Preis Anerkennung und Ermutigung zugleich: Er gilt Künstlern und Kulturschaffenden, die auf beispielhafte Weise unterwegs sind, ohne den Zenit ihres Schaffens bereits erreicht zu haben. Der KAIROS-Preis versteht sich nicht als Auszeichnung eines abgeschlossenen Lebenswerkes, sondern als Impuls zu weiterem Wirken.

Mit einer Preissumme von 75.000 € ist der Preis einer der höchstdotierten Kulturpreise in Europa. Seine Konzeption bündelt die zahlreichen früheren, über lange Jahre vergebenen, Kulturpreise der Stiftung und spiegelt zugleich die veränderten gesellschaftlichen, politischen und kulturellen Bedingungen im heutigen Europa wider.

Die Preisverleihung findet am 07. Mai 2017 im Hamburger Schauspielhaus statt.

(Foto: Carolin Weinkopf)

Share this post
  , , , ,


10 thoughts on “Inci Bürhaniye und Selma Wels erhalten den Kairos-Preis 2017

  1. Wir freuen uns riesig über Euren Erfolg und möchten Euren Einsatz für eine freie Türkei gerne – auch finanziell – unterstützen.
    Weitere Erfolge auf Eurem wichtigen Weg wünschen Euch
    und grüßen herzlich

    Renate und Hubert aus Bad Neuenahr-Ahrweiler

  2. Natürlich freue ich mich darüber, dass der Verlag diese besondere Auszeichnung verdient. Dass es diesen Verlag gibt, der uns diese türkische Literatur zugänglich macht und sich für die Meinungsfreiheit und für die Freilassung von Denis Yücel einsetzt , ist ein Glücksfall in den angespannten türkisch-deutschen Beziehungen. Herzlichen Glückwunsch.

  3. Ein wirklich guter Bericht über Sie gerade bei Kulturzeit auf 3sat. Herzlichen Glückwunsch und Sie sind in ihrer freundlichen und zugewandten Art sehr gut wiedergegeben! So habe ich Sie auch bei der Buchmachermesse in Lübeck erlebt.
    Grüße aus Lübeck!
    Andreas Mroß

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Nie mehr was verpassen?

Du willst von unseren Neuerscheinungen vor allen anderen erfahren und immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren Newsletter.
E-Mail