„ich höre den klang deiner haut“: Gerrit Wustmanns „Beyoğlu Blues“ endlich als ebook!

blues_header

Flüchtige Namen, lautlose Katzenpfoten, lachende Möwen und und die nächtlichen Klänge einer Saz: Vier Jahre nach der Erstveröffentlichung liegt mit „Beyoglu Blues“ nun auch der erste Band von Gerrit Wustmanns deutsch-türkischer Istanbul-Trilogie als ebook vor.

Die Verse des Kölner Dichters und die türkische Übersetzung von Miray Atlı entführen uns auf die Galata-Brücke und in die schummrigen Seitengassen des nächtlichen Beyoglu und schlagen melancholische Töne an, die sich im Bosporus spiegeln.

gerrit binooki

Während wir ungeduldig auf den dritten und abschließenden Band warten verkürzen wir uns die Zeit mit dem ersten und lauschen dem Blues…

 

„Dass es Gerrit Wustmann gelingt, aus dem disparaten Erfahrungs-Material der west-östlichen Metropole eine derart eigenständige poetische Einheit zu gewinnen, ist die größte Leistung seines Werkes.”
Christoph Leisten / Fixpoetry

“Gerrit Wustmanns Gedichtband “Beyoglu Blues” ist eine lyrische Liebeserklärung an Istanbul, in der er von streunenden Katzen und Ornamenten im Straßenstaub erzählt.”
Stuttgarter Nachrichten

“Eine nostalgische Liebeserklärung an Istanbul.”
Erika Glassen, Herausgeberin Türkisches Programm im Unionsverlag

 

 

 

 galata kulesi unten
nacht die akkorde der sitar
und die klage der saz des mannes
der immer hier sitzt die klage
der bäume und die violinen
die aus fenstern klingen
morgens um zwei stimmt
der gitarrenbauer ein letztes
instrument bevor er die letzten
katzen füttert ein letzter çay
ein letzter noch zuletzt dieser
blick dieses lachen und
die nachtlichter der schiffe
auf dem bosporus
 galata kulesi aşağıda
gece, akordları sitarın
ve sazının yas tutmasi
hep burada oturan o adamın
yas tutması ağaçların ve violinlerin
pencerelerden yankılanan
gece saat ikide akordunu yapar
son bir kere gitar ustası
en geçe kalan kedileri doyurmadan önce
son bir çay, en son bir çay daha
en sonunda bu bakış
bu gülüş
gemilerin ışıkları
boğaziçinde
Share this post
  , ,


2 thoughts on “„ich höre den klang deiner haut“: Gerrit Wustmanns „Beyoğlu Blues“ endlich als ebook!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Nie mehr was verpassen?

Du willst von unseren Neuerscheinungen vor allen anderen erfahren und immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren Newsletter.
E-Mail