Hallo Elisabeth!

Elisabeth

Ich bin Elisabeth und freue mich sehr für die nächsten drei Monate die neue Praktikantin bei binooki sein zu dürfen. Ich bin gerade frisch aus einem Auslandssemester aus Istanbul zurück und voller Freude und Vorfreude auf die nächsten drei Monate hier im Verlag und auf die Buchmesse!

Vor ein paar Jahren habe ich einfach aus Interesse während meines Bachelor Studiums einen Türkischkurs angefangen und so großen Spaß an der Sprache gehabt, dass ich mich entschied nach dem Bachelor ein kurzes Praktikum in Izmir zu machen. Eine wunderschöne Stadt, von der aus man in kürzester Zeit in Griechenland ist. Zu dieser Zeit waren auch die Gezi-Proteste, die auch in Izmir für große Furore sorgten und mich für die politischen Themen in der Türkei sensibilisierten. In meinem Master Literaturwissenschaft (an der Viadrina in Frankfurt Oder) hatte ich dann endlich auch wieder die Zeit gefunden in Berlin einen Türkisch-Abendkurs zu besuchen und entschloss mich kurzerhand erneut ein Erasmus-Semester zu machen. Das geht jetzt nämlich, trotz eines vorherigen Erasmussemesters durch ein neues Programm. (Erasmus plus; Hinweis an alle, die auch gerne noch ein zweites Mal ein Auslandssemester mitnehmen möchten!) Auch im Bachelor hatte ich eins gemacht damals war es allerdings nach England gegangen aufgrund meines Hauptfaches Anglistik. Im Beginn des Masterstudiums habe ich mich dann vor allem für die deutsch-türkische Thematik interessiert. Allerdings ging es in der Beschäftigung eher um Autoren wie Aras Ören also um türkische Autoren die auf Deutsch in Deutschland veröffentlichten. Das weckte wiederum mein Interesse für türkische Literatur in der Türkei, abgesehen von Orhan Pamuk war es aber für mich immer schwer gewesen an deutsche Übersetzungen junger, moderner türkischer Literatur zu kommen. Natürlich hätte ich mich an die türkischsprachigen Texte setzen können (nach Ansicht meines Türkischlehrers auch sollen, es bleibt auch erklärtes Ziel meines Türkischlernens diese Bücher irgendwann auf Türkisch ohne Probleme lesen zu können), es ist aber als Anfänger dieser Sprache wirklich nicht so einfach die ganzen Suffixe zu entschlüsseln, die man erst drei Stufen später lernen wird. Umso glücklicher war ich als ich irgendwann durch facebook und einen Freund auf diesen tollen Verlag stieß! Endlich mal Literatur von (jungen) türkischen Autoren ohne den ganzen Orientalismus Schnick-Schnack! Und dann wurden auch noch künstlerische Stimmen nach dem Gezi-Protest aufgenommen, das hat mich sehr begeistert! Umso freudiger war ich, als ich die Zusage für das Praktikum bekam! Ich habe bereits ein Praktikum bei den auch sehr tollen Verbrechern machen dürfen und weiß, dass man in einem kleineren, unabhängigen Verlag unglaublich viel lernen kann. Mit verbessertem Türkisch, ein bisschen Heimweh nach Istanbul, tollen Erinnerungen an die Stadt und ihre Buchmesse und Spaß an der Arbeit, Vorfreude und ganz viel Neugier beginne ich damit heute mein Praktikum.

Share this post
  , ,


One thought on “Hallo Elisabeth!

  1. hey Elisabeth, viel Erfolg beim Praktikum. Binooki ist ein super interessanter Verlag. Ihr werdet sicher ein Renner auf der Buchmesse – mit deiner Unterstützung!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Nie mehr was verpassen?

Du willst von unseren Neuerscheinungen vor allen anderen erfahren und immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren Newsletter.
E-Mail